Auf einem wettbewerbsintensiven Markt Kunden zu gewinnen, kann sich wie ein harter Kampf anfühlen. Wie können sich Marken also von ihren Mitbewerbern abheben? Ein mächtiges Instrument auf dem heutigen Markt sind Kundenstimmen.  

Indem Sie die positiven Erfahrungen von Kunden auf Ihrer Website oder anderen Online-Plattformen hervorheben, können Sie potenziellen Kunden die Großartigkeit Ihrer Marke bestätigen und sie zum Kauf bei Ihnen bewegen. Tatsächlich geben 78 % der Käufer an, dass das Vorhandensein eines sozialen Beweises - wie ein positives Kundenzeugnis - die Wahrscheinlichkeit eines Kaufs bei dieser Marke erhöht. 

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie um Kundenstimmen bitten oder wo Sie sie am besten ausstellen sollten? Keine Sorge - wir haben für Sie alle wichtigen Details zu Kundenstimmen zusammengestellt, siehe unten.

In diesem Beitrag gehen wir darauf ein:


Was ist ein Kundenzeugnis?

Ein Kundenzitat ist eine Empfehlung für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung von einem zufriedenen Kunden. Testimonials beschreiben die positiven Aspekte Ihrer Marke in Form von schriftlichen Bewertungen, Fallstudien, Beiträgen in sozialen Medien oder Videos, um Ihre Vertrauenswürdigkeit bei neuen Kunden zu erhöhen.


Warum sind Erfahrungsberichte von Kunden so wichtig?

Erfahrungsberichte von Kunden spielen im Marketing eine entscheidende Rolle, da sie ehemaligen und aktuellen Kunden die Möglichkeit geben, ihre Erfahrungen mitzuteilen und hervorzuheben, wie ein Unternehmen ihre Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertroffen hat.

Diese Zeugnisse dienen auch als sozialer Beweis, d. h. als psychologisches Konzept, das Menschen dazu bringt, den Handlungen und Meinungen anderer zu folgen. Wenn potenzielle Kunden positive Rückmeldungen und Erfolgsgeschichten von echten Menschen sehen, gibt ihnen das die Gewissheit, dass Ihr Unternehmen wirklich beliebt ist.

Indem Sie diese Erfolgsgeschichten in Ihren Marketingmaterialien oder auf Ihrer Website präsentieren, können Sie potenzielle Kunden ansprechen und letztlich Ihre Konversionsrate erhöhen. Denn nichts überzeugt neue Kunden mehr als echte Beweise dafür, dass andere Ihr Unternehmen schätzen.

Das zeigen die Forschungsstudien:

  • Das Edelman Trust Barometer 2022 hat ergeben, dass das Vertrauen in eine Marke eine der wichtigsten Triebfedern für das Geschäft ist. Fast zwei Drittel (64 %) der Millennial-Konsumenten und 60 % der Gen Z-Konsumenten stimmen zu, dass ein guter Ruf einer Marke sie vielleicht dazu bringt, ein Produkt auszuprobieren, aber wenn sie einem Unternehmen nicht vertrauen können, werden sie bald nicht mehr bei ihm kaufen.  
  • Die Edelman-Studie zeigt auch, dass vertrauenswürdige Marken von der Loyalität der Kunden profitieren. In der Tat ist es für 67 % der Menschen wahrscheinlicher, einer Marke treu zu bleiben - und sich für sie einzusetzen -, wenn sie ihr vertrauen. 
  • BigCommerce teilte mit, dass Kunden, die mit Ihrer Bewertung interagieren, mit 58 % höherer Wahrscheinlichkeit konvertieren, 62 % mehr Umsatz pro Website-Besucher generieren und 3 % mehr pro Bestellung ausgeben.
  • Untersuchungen von Wyzowl haben ergeben, dass 77 % derjenigen, die sich das Testimonial einer Marke angesehen haben, angaben, dass es ihnen geholfen hat, sich für das Produkt oder die Dienstleistung zu entscheiden.

Diese Statistiken verdeutlichen die Bedeutung von Online-Bewertungen und Erfahrungsberichten. Gute Zeugnisse helfen Ihnen, (online) Glaubwürdigkeit aufzubauen, und die Kunden erhalten den sozialen Beweis, den sie brauchen, um Ihnen zu vertrauen.


8 Arten von Kundenreferenzen mit Beispielen

Obwohl alle Kundenstimmen von Natur aus positiv sind, gibt es verschiedene Arten, die Sie kennen sollten, um Ihre Chancen zu erhöhen, so viele neue Kunden wie möglich zu gewinnen.

1. Zeugnisse zitieren

Unabhängig davon, ob Sie neu auf dem Markt sind oder eine gut etablierte Marke, sind Kundenzitate einfach zu beschaffende Zeugnisse (mehr dazu im nächsten Abschnitt). Um die Aufmerksamkeit der Kunden zu wecken, sollten Sie diese Zitate mit einem Bild des Kunden oder dem Markenlogo sowie nach Möglichkeit mit einer Aufforderung zum Handeln (CTA) kombinieren.

Beispiel für ein Kundenzitat

2. Testimonials in den sozialen Medien

Bitten Sie Ihre Kunden, auf Ihren sozialen Plattformen Feedback zu hinterlassen, nachdem sie ein Produkt oder eine Dienstleistung gekauft haben. Sie können Sie taggen, einen eindeutigen Hashtag verwenden oder es direkt auf Ihrer Seite hinterlassen. Binden Sie diesen sozialen Feed mit nutzergenerierten Inhalten auf Ihrer Website ein, damit Neueinsteiger diese Art von sozialem Beweis sofort sehen können.

3. Kundenrezensionen und -bewertungen

Kundenrezensionen werden nicht nur auf Ihrer eigenen Website angezeigt, sondern können auch auf Marktplätzen (z. B. Amazon) oder Bewertungsportalen (wie Yelp oder Capterra) erscheinen. Wenn möglich, können Sie auf diesen Websites Abzeichen mit einer Gesamtbewertung oder Punktzahl anzeigen, um zu zeigen, dass Sie ein vertrauenswürdiger Anbieter sind. Sehen Sie sich unten ein Beispiel für eine Kundenbewertung von Delighted auf G2 an: 

Kundenreferenz Beispiel Rezension

4. Zeugnisse von Influencern

Betrachten Sie Influencer als die Berühmtheiten Ihrer Branche. Ein Influencer genießt das Vertrauen Ihres Marktes, so dass eine offizielle Befürwortung des Angebots Ihres Unternehmens ein wichtiger sozialer Beweis wäre. 

5. Fallstudien

Fallstudien sind eine weitere Möglichkeit, soziale Beweise zu sammeln und an Ihr Publikum weiterzugeben. Sie enthalten in der Regel eine ausführliche Erklärung, wie ein Kunde Ihr Produkt verwendet, mit detaillierten Beispielen von Anwendungsfällen. Fallstudien unterscheiden sich von Interview-Testimonials insofern, als sie die Analyse und die Ergebnisse der Nutzung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung vermitteln, während sich Interview-Testimonials auf eine Vielzahl von Erfahrungsthemen in einem Frage-und-Antwort-Format konzentrieren - in der Regel mit wenig Umformulierungsbedarf. 

6. Video-Testimonials

Zeigen Sie die positiven Erfahrungen Ihrer Kunden mit Ihrem Unternehmen in Form von Video-Testimonials. Sie erzählen nicht nur visuell eine Geschichte, sondern die Betrachter können auch sehen, wie echte Kunden in ihren eigenen Worten über den Erfolg Ihrer Marke sprechen. Sehen Sie sich dieses Video-Testimonial von Happy Returns an, einem Unternehmen für Rückholsoftware und Rücknahmelogistik. 

7. Interview-Zeugnisse

Ähnlich wie bei Fallstudien tauchen Interview-Testimonials tief in die Erfahrungen der Kunden mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung ein. Das Frage-und-Antwort-Format von Interview-Testimonials fordert die Kunden auf, Details zu bestimmten Aspekten Ihres Unternehmens zu geben - von der Interaktion mit dem Kundenservice bis zur Qualität Ihres Produkts. 

Sehen Sie sich dieses Interview mit Delighted + ChowNow an.

8. Testimonials für Blogbeiträge

Die Aufforderung an Kunden, ihre Erfahrungen in einem Blog-Beitrag zu schildern, ist ein hervorragendes Langformat für den sozialen Nachweis. Viele Unternehmen bewerten Produkte oder Dienstleistungen in Form eines Blogbeitrags und vergleichen sie mit anderen Lösungen auf dem Markt. 

Ganz gleich, ob Sie Ihre Kunden bitten, einen Blogbeitrag für Sie zu schreiben, oder ob Sie sie einfach bitten, ihre Erfahrungen in einen Blogbeitrag einzubringen, Ihr Blogpublikum wird besser verstehen, was Ihr Produkt bietet. 

"Bevor wir Delighted einsetzten, verschickten wir Umfragen per E-Mail NPS , die nur in den Posteingängen unserer Kunden landeten. Unsere Antwortquoten waren so niedrig, dass wir mit hoher Wahrscheinlichkeit keine genaue NPS Bewertung erhalten konnten.

Wir erkannten, dass wir die Umfrage in den normalen Arbeitsablauf unserer Kunden einbetten und die Abgabe von Feedback sehr einfach gestalten mussten.

Mit Delighted erscheint auf der Website eine Pop-up-Frage, die unsere Nutzer mit einem einzigen Klick beantworten können.

Nach etwa 10 Tagen hatten wir sechsmal mehr Antworten als in den letzten sechs Monaten. Das hat einen großen Unterschied gemacht, und jetzt ist NPS etwas, an dessen Verbesserung wir im gesamten Unternehmen aktiv mitarbeiten.

- Ido Breger, Vizepräsident für Produkte bei Cynet

Wie man Kundenstimmen erhält

Sind Sie bereit, Ihr Wissen über Kundenreferenzen in die Tat umzusetzen? Hier erfahren Sie, wie Sie anfangen können, zufriedene Kunden um Zeugnisse zu bitten. 

Automatisieren Sie Umfragen zum Kundenfeedback 

Überspringen Sie den manuellen Prozess des Versendens einzelner Umfragen, indem Sie die Zustellung von Kundenfeedback-Umfragen automatisieren. Richten Sie automatische E-Mail-Umfragen ein, die einige Tage nach der Auslieferung oder dem Kauf eines Kundenauftrags versendet werden, damit Sie über einen ständigen Strom von aktuellem Feedback verfügen, das Sie für ein potenzielles Testimonial verwenden können. 

Wenn Sie den gesamten Testimonial-Prozess - das Sammeln von Feedback, das Einholen von Genehmigungen und das Veröffentlichen der Testimonials auf Ihrer Website - automatisieren möchten, sollten Sie eine Testimonial-Software ausprobieren. Auf diese Weise können Sie Zeit sparen und darauf vertrauen, dass Social Proof bereits in Ihr Erfahrungsmanagementprogramm integriert ist. 

Identifizierung von Promotoren mit Net Promoter Score-Umfragen

In Net Promoter Score (NPS ) Umfragen werden Kunden gefragt, wie wahrscheinlich es ist, dass sie Ihr Unternehmen an einen Freund oder ein Familienmitglied weiterempfehlen. Wenn die Antwort "sehr wahrscheinlich" lautet, wird dieser Kunde als Promoter betrachtet. Das Versenden von Umfragen anNPS hilft Ihnen, diese Promotoren zu identifizieren, so dass Sie mit ihnen in Kontakt treten können, um sie um ein mögliches Testimonial zu bitten. 

Hinweis: Kundenempfehlungen müssen bestimmte Elemente enthalten, um glaubwürdig zu bleiben. Bitten Sie unbedingt um die Genehmigung, alle oder einige der folgenden Elemente zu erwähnen:

  • Name des Kunden
  • Titel und Unternehmen (falls zutreffend)
  • Standort
  • Gekaufte Ware oder Dienstleistung
  • Bild des Kunden
  • Markenlogo (falls zutreffend)

Sie können diese Informationen mit den Eigenschaften in den Umfragevorlagen von Delightederfassen oder mit Delighted Umfragen Ihre eigenen benutzerdefinierten demografischen Fragen erstellen.

Umfragen zur Kundenzufriedenheit versenden

Im Allgemeinen messen Umfragen zur Kundenzufriedenheit (CSAT ), wie beeindruckt die Kunden von ihren Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen und Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung sind. Sobald Sie wissen, wie die Kunden ihre Zufriedenheit mit Ihrer Marke bewerten, können Sie zufriedene Kunden ermitteln, die Sie um ein Testimonial bitten können. 

Bitten Sie treue Kunden um ihre Meinung

Ihre treuesten Kunden - diejenigen, die am meisten pro Bestellung ausgeben, die insgesamt am meisten einkaufen oder die am längsten bei Ihnen sind - eignen sich hervorragend für Anfragen nach Erfahrungsberichten. Finden Sie diese Kunden in Ihrer Datenbank und bitten Sie sie um ihre Meinung. Sie können ihnen sogar einen Rabattcode oder einen frühzeitigen Zugang zu neuen Produkten anbieten, um sich bei ihnen für ihr Testimonial zu bedanken.


Referenz bewährte Praktiken für die Gestaltung: Tipps für gute Testimonials

Sie fragen sich, was ein gutes Zeugnis ausmacht? Unabhängig davon, für welche Art von Zeugnis Sie sich entscheiden, haben wir einige allgemeine Best Practices und Tipps für die Erstellung von erstklassigen Kundenzeugnissen zusammengestellt.

  • Fragen Sie nach spezifischen Details. Fragen Sie Ihren Kunden nach bestimmten Produkten oder Funktionen und wie diese ihm das Leben erleichtert haben. Wenn ein Kunde in seinem Erfahrungsbericht konkrete Angaben zu den Vorteilen eines Produkts/einer Funktion macht, können sich potenzielle Kunden, die den Bericht lesen, ein Bild davon machen, wie auch sie ähnliche Vorteile erfahren können. 
  • Heben Sie die wichtigsten Funktionen und Anwendungsfälle hervor. Wenn Sie möchten, dass der Kunde bestimmte Schlüsselwörter oder Funktionen in seinen Erfahrungsbericht aufnimmt, fordern Sie ihn dazu auf, indem Sie diese Details in die Frage der Kundenumfrage aufnehmen oder ihn direkt fragen. 
  • Versuchen Sie es mit "umgekehrten Testimonials". Indem Sie in der Testimonial-Anfrage nach häufigen Zweifeln der Kunden fragen, können Sie sie auffordern, ihre Sorgen und Nöte in Ihrer Branche mitzuteilen und wie Ihr Produkt diese gelöst hat.
  • Verwenden Sie die richtige Testimonial-Software. Wie bereits erwähnt, können Sie mit einer umfassenden Testimonial-Software Feedback sammeln, die Erlaubnis zur Veröffentlichung einholen und Testimonials ganz einfach auf Ihrer Website veröffentlichen. 

Sind Sie bereit, diese Best Practices für Testimonials auszuprobieren? Legen Sie kostenlos los und sammeln Sie in wenigen Minuten Erfahrungsberichte von Kunden.